Häufig gestellte Fragen

  • Was ist FHP Survey und wer bietet diesen Dienst an?
    Mit FHP Survey bietet die Fachhochschule Potsdam den Angehörigen der Hochschule einen Dienst an, mit dessen Hilfe diese Umfrageprojekte unter dem Dach und im Corporate Design der Fachhochschule realisiert können. Durch Sociolutions wird der Dienst administrativ betreut.

  • Wer kann mir bei Fragen bzgl. der Bedienung der Umfragesoftware helfen?
    Allgemeine Fragen zum Dienst werden durch die Fachhochschule beantwortet. Fragen zur Bedienung der Software werden in der Online-Hilfe und im Forum sowie durch Ihren persönlichen Betreuer beantwortet. Ein persönlicher Support sowie weitere Dienstleistungen, wie bspw. der Fragebogen-Check und das Erstellen und Auswerten ganzer Befragungsprojekte können individuell vereinbart und gesondert in Rechnung gestellt werden.

  • Wie erfolgt die Bezahlung?
    Der Grundpreis wird durch die Fachhochschule Potsdam erhoben und der Zahlungsverkehr hochschul-intern über eine Kostenstelle abgewickelt. Persönlicher Support und andere Dienstleistungen müssen aus haushaltstechnischen Gründen per Rechnungsstellung abgewickelt werden.

  • Was für eine Befragungssoftware wird eingesetzt?
    FHP Survey basiert auf der Befragungssoftware Sociolutions QUAMP. Der Hersteller der Software bietet uns diese für diesen Zweck kostenlos an.

  • Was für Vorteile bietet FHP Survey gegenüber der Verwendung bspw. von Unipark?
    Das Befragungsmodul der Software ist in etwa vergleichbar. Mit FHP Survey erhalten Sie allerdings (a) einen Ansprechpartner an der Hochschule, (b) das Corporate Design der Fachhochschule und eine vertrauenswürdige Fragebogen-Adresse mit "fh-potsdam.de".